Maria Wiesnet aus Ernstfeld feiert 85. Geburtstag
Große Familie feiert Jubilarin

Eine Schar an Gratulanten fand sich zum 85. Geburtstag von Maria Wiesnet ein. Beste Wünsche überbrachten neben der großen Familie unter anderem Pater Adrian Kugler (Fünfter von links) und Susanne Pittner (Vierte von links) als Vertreter der Pfarrei sowie Bürgermeister Gerhard Löckler (Dritter von links). Bild: lgc
Vermischtes
Schlammersdorf
18.08.2016
28
0

Humorvoll und geistig agil wie eh und je feierte Maria Wiesnet aus Ernstfeld ihren 85. Geburtstag. Zu den vielen Gratulanten zählten auch Pater Adrian Kugler und Susanne Pittner im Namen der Pfarrei. Für die Gemeinde überbrachte Bürgermeister Gerhard Löckler Glückwünsche.

Geboren wurde Maria Wiesnet 1931 in Unterbibrach als eines von neun Kindern der Eheleute Anna und Johann Schecklmann. Nach dem Schulbesuch in Oberbibrach musste sie in jungen Jahren schon kräftig in der Landwirtschaft der Eltern mit anpacken.

Schon lange Witwe


1958 kam sie durch die Heirat mit Adam Wiesnet nach Ernstfeld. Aus der Ehe gingen neun Kinder hervor, von denen eines jedoch verstarb. Maria Wiesnet kümmerte sich um die große Familie sowie eine kleine Landwirtschaft und stärkte ihrem Mann in seinem Amt als Bürgermeister den Rücken. Bereits 1988 musste sie für immer von ihm Abschied nehmen.

Obwohl die Jubilarin nach einem Sturz seit drei Jahren auf den Rollstuhl angewiesen ist, lässt sie sich ihren Lebensmut in keiner Weise nehmen. Interessiert verfolgt Maria Wiesnet das Geschehen in der kleinen und in der großen Welt. Langweilig wird ihr nicht. Dafür sorgen schon alleine die mittlerweile 20 Enkelkinder, die bei ihr immer willkommen sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.