Sternträger geht voraus
Dreikönigsaktion: Vier Gruppen in der Pfarrei unterwegs

Pater Adrian Kugler (links) sandte die Sternsinger in der Pfarrkirche St. Luzia zu den Gläubigen aus. Die Aktion begleiteten Frater Johannes Bosco Ernstberger (rechts) und Philipp Nickl (links daneben). Bild: lgc
Vermischtes
Schlammersdorf
05.01.2016
39
0

Sie überbrachten Glück- und Segenswünsche für das neue Jahr und schrieben nach altem Brauch den Segensspruch "Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus" über die Eingangstüren: In der Pfarrei waren wieder die Sternsinger unterwegs. Ausgesandt hatte sie Pater Adrian Kugler, der sie im Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Luzia segnete und die Gläubigen bat, die Kinder in den Häusern willkommen zu heißen.

Danach machten sich die "Heiligen Drei Könige" in vier Gruppen mit je einem Sternträger auf den Weg durch die weitläufige Pfarrei. Die Pfarrangehörigen öffneten gerne die Türen und gaben auch eine Spende, die wieder Kinderhilfsprojekten weltweit zugute kommen wird.

Die Schlammersdorfer Mädchen und Buben - allesamt Ministranten - reihten sich in die vielen Tausend Sternsinger ein, die rund um den Dreikönigstag in Deutschland unterwegs sind. "Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere - Bolivien und weltweit", lautet heuer das Motto der Aktion.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.