Viele Helfer bringen sich für Schützenverein "Eichenlaub" ein
Besonderes Lob

Hier sind sie seit vergangenem Jahr zu Hause: Mit tatkräftiger Unterstützung durch die "Eichenlaub"-Schützen entstand im Bürgerhaus ein gemütliches Vereinsstüberl für die Gemeinde. Bild: lgc
Vermischtes
Schlammersdorf
24.02.2016
8
0

Seit Mitte des vergangenen Jahres ist es die neue Schützenbleibe: Im Bürgerhaus fanden sich die Mitglieder des Schützenvereins "Eichenlaub" zur Jahreshauptversammlung ein.

Schützenmeister Dieter Pommeranz gedachte zu Beginn der im vergangenen Jahr Verstorbenen des Vereins. Dazu zählten mit Ehrenschützenmeister Alfons Dumbach und Josef Bößl zwei Gründungsmitglieder.

Arbeitsreiches Jahr


Zweite Schützenmeisterin Claudia Schreglmann übernahm es, in einem Tätigkeitsbericht das arbeitsreiche Jahr 2015 mit seinen zahlreichen Terminen Revue passieren zu lassen. Hierbei fand der Umzug vom bisherigen Schützenheim in das Bürgerhaus natürlich besondere Erwähnung.

Über die Finanzen des Vereins informierte anschließend Berthold Schmid. Trotz der nicht unerheblichen Ausgaben, die bei der Einrichtung der neuen Schützenbleibe entstanden, sprach er von einem positiven Kassenstand.

Dieter Pommeranz erinnerte an die finanzielle Unterstützung unter anderem durch die örtliche Raiffeisenbank und die Brauerei Püttner. Das besondere Lob des Schützenmeisters galt den Helfern, die sich bei kleinen und großen Arbeitseinsätzen viele Stunden für den Verein einbrachten.

Spende für Jugendarbeit


Bürgermeister Gerhard Löckler schloss sich in seinem Grußwort dem Dankeschön an alle an, die sich beim Entstehen des Bürgerhauses mit einer neuen Bleibe für den Schützenverein einbrachten. Mit einer Spende für die Jugendarbeit brachte er seine Bitte zum Ausdruck, dass es mit "Eichenlaub" weiter vorangehen möge.

Als nächster Termin steht am Freitag, 26. Februar, eine Winterwanderung an. Im Herbst wird der Schützenverein wieder zu einer Gemeindemeisterschaft im Luftgewehrschießen einladen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.