Frauenbund feiert Advent
Spende an Regenstaufer Einrichtung für Kinder mit Entwicklungsstörungen

Freizeit
Schmidgaden
18.12.2015
9
0

Die Adventfeier des katholischen Frauenbundes ist ein jährlicher Höhepunkt für die Mitglieder und zugleich eine Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Vorsitzende Maria Lippert freute sich auch über ein fast volles Pfarrheim. Auch Pfarrer Gerhard Wagner ließ es sich nicht nehmen, einige Stunden beim Frauenbund zu verbringen. Der Vorstand hatte den Raum weihnachtlich geschmückt und für die Feier Torten gebacken.

Die Frauen lasen besinnliche Texte mit dem Tenor "zur Mitte zu kommen". Sie sollten dazu hinführen, sich auf das Wesentliche zu besinnen. Dazu wurde extra auf einem Tischchen eine große Spirale aus Lichtern geformt, um diese Aussage auch bildlich zu unterstreichen.

Nach Kaffee und Kuchen bedankte sich Maria Lippert bei den vielen Plätzchenspenderinnen, ohne deren Hilfe beim Weihnachtsmarkt nicht so gute Einnahmen hätten erzielt werden können. Der Vorstand hat heuer beschlossen, 300 Euro für das Thomas-Wiser-Haus in Regenstauf zu spenden. Dort leben Kinder mit schwersten Entwicklungsstörungen durch Vernachlässigung und Mißhandlung in kleinen Gruppen. Durch die Spende ist es der Leiterin möglich, auch mal Sonderwünsche zu erfüllen. Das Geld kommt ohne Verwaltungsaufwand zu hundert Prozent dort an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenbund (113)Thomas-Wiser-Haus (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.