Theatergruppe unterhält Senioren - Weitere Aufführungstermine
„Schmuggler-Bazi“ macht Spaß

Das Lustspiel "Der Schmuggler-Bazi" führte die Theatergruppe auf. Unser Foto zeigt die Akteure (von rechts) Anton Pösl, Antonia Prechtl, Tanja Wiesgickl und Magdalena Winter. Bild: rbm
Freizeit
Schmidgaden
30.11.2016
80
0

Seit vielen Jahrzehnten sind die Senioren des Jagdgebietes Gösselsdorf am ersten Adventsonntag Gast der Familie Schreiner aus Nabburg, so auch am letzten Sonntag wieder. Jagdpächter Hubert Schreiner begrüßte im Gasthaus Birner in Inzendorf alle Anwesenden zu einem bunten Nachmittag und wünschte gute Unterhaltung. Jagdvorsteher Rudolf Birner dankte im Namen aller Jagdgenossen Hubert Schreiner für das vorbildliche soziale Engagement.

Nach einer ersten Bewirtung mit Kaffee und Torte übernahm die Theatergruppe Inzendorf mit dem Lustspiel in drei Akten "Der Schmuggler-Bazi" die weitere Programmgestaltung. Zum Inhalt: Der sympathische Basti (Anton Pösl) und seine Komplizin Fini (Magdalena Winter) verdienen sich als Schmuggler ein spärliches Einkommen. Sie schaffen immer wieder Waren für den zwielichtigen Bockerer (Jürgen Butz) über die Grenze. Eine alte Jägerhütte dient dabei als Unterschlupf. Eines Tages suchen Hana (Tanja Wiesgickl) und ihre Mutter Paula (Antonia Prechtl), ebenfalls mit Gaunereien vertraut, Schutz in der Jägerhütte. Schnell bahnen sich erste Beziehungen an. Als dann auch noch der Bockerer und sein Chef (Dominik Dorner) mit seiner Begleiterin, der Lispl-Susi (Katrin Butz) sich einfinden und eine größere Geldsumme verschwindet, liegen bei allen Gaunern die Nerven blank und es kommt zu einem dramatischen Zwischenfall.

Ob alles doch noch ein gutes Ende findet, können die Besucher bei den Aufführungen am Samstag, 3. Dezember, Sonntag, 4. Dezember, Samstag, 17. Dezember, und Sonntag, 18. Dezember, jeweils ab 19.30 Uhr im Gasthaus Birner selbst in Erfahrung bringen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Senioren (302)Laientheater (7)OnlineFirst (12902)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.