52 Kilometer durch den Kreis

Der zehnte Landkreislauf führt über zehn Etappen von Rottendorf nach Oberviechtach. Bild: hfz
Lokales
Schmidgaden
18.11.2015
27
0

In Rottendorf fällt am 4. Juni 2016 der Startschuss für den zehnten Landkreislauf. In zehn Etappen führt die Strecke bis zum Ziel in Oberviechtach. Dem etwas hügligeren Verlauf tragen die Organisatoren durch einen Umstand Rechnung.

Die beiden Hauptorganisatoren Christian Meyer, Geschäftsführer des ausrichtenden Vereins "Partner für den Landkreis Schwandorf", und Walter Kraus vom Lauftreff Teublitz stellten gestern bei einem Pressegespräch in Rottendorf (Gemeinde Schmidgaden) den Verlauf des zehnten Landkreislaufes vor. Der Startschuss fällt am 4. Juni 2016 um 8 Uhr am Feuerwehrhaus in Rottendorf. Von dort aus geht es in Richtung Osten bis zum Ziel am Ortenburg-Gymnasium in Oberviechtach. Die Walker greifen um 9 Uhr ab Pertolzhofen ins Geschehen ein und müssen drei Etappen bewältigen.

2000 Teilnehmer im Visier

Der Streckenverlauf ist im kommenden Jahr etwas hügeliger. Deshalb ist der Landkreislauf mit einer Gesamtlänge von 52,4 Kilometern auch der bisher kürzeste. Die Walker müssen 13,5 Kilometer unter die Sohlen nehmen. "Das ist eine Breitensportveranstaltung für jedermann", betonte Meyer bei der Streckenvorstellung. Deshalb sei auch keine Etappe länger als neun Kilometer. Im nächsten Jahr hoffen die Organisatoren, die Marke von 2000 Teilnehmern zu knacken. Jeder Teilnehmer bekommt auch beim Jubiläumslauf wieder ein Funktions-T-Shirt. Zur zehnten Auflage gibt es laut Meyer darüberhinaus noch eine kleine Überraschung für die Athleten.

Die Firmen und Schulen mit den meisten Startern erhalten jeweils einen Sonderpreis. Eine Premiere gibt es beim Zieleinlauf am Oberviechtacher Ortenburg-Gymnasium: Erstmals arbeiten die Organisatoren mit einer Schule - unterstützt durch die Handballer - zusammen. "Ich bin überzeugt, dass die Schule das im Kreuz hat", unterstrich Meyer und dankte sämtlichen rund 300 Helfern, die bei diesem großen Sportevent wieder im Einsatz sind, für ihr Engagement. "Das ist mal wieder eine wunderschöne Streckenführung", lobte Landrat Thomas Ebeling abschließend die Arbeit der Organisatoren.

Die Etappen

Rottendorf - Schmidgaden
(5,6 Kilometer)
2. Schmidgaden - Preztabruck
(8,8 Kilometer)
3. Pretzabruck - Schwarzach
(5,8 Kilometer)
4. Schwarzach - Mitterauerbach (6,5 Kilometer)
5. Mitterauerbach - Zangenstein (4,3 Kilometer)
6. Zangenstein - Denglarn
(4,7 Kilometer)
7. Denglarn - Pertolzhofen
(3,2 Kilometer)
8. Pertolzhofen - Rottendorf
(Start Walker/5,2 Kilometer)
9. Rottendorf - Teunz
(3,9 Kilometer)
10. Teunz - Oberviechtach
(4,4 Kilometer)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.