Abschluss der Kinderaktion des Gartenbauvereins
Sonne in Blumenform

Geschmückte Sonnenblumenköpfe erfreuten nicht nur die Jury beim Wettbewerb des Gartenbauvereins. Bild: di
Lokales
Schmidgaden
25.09.2014
6
0
Der Abschluss der Kinderaktion des GOV brachte einen schönen Erfolg für die Kinder. Vorstand Helmut Schönberger freute sich bei seiner Begrüßung, dass der Regen viele Eltern und Großeltern nicht davon abhalten konnte, ins Mosthaus zu kommen, um mit den Kindern die größte Sonnenblume zu schmücken. Ziel dieser Aktion soll es sein, Kinder frühzeitig an die Aufzucht und Pflege von Pflanzen heranzuführen.

Die angelieferten Sonnenblumen wurden zuerst vermessen und dann mit den Kindern unter Anleitung von Bettina Niedermeier zu einem schönen Gesicht aus verschiedenen Blüten und Beeren verziert, während sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen niederließen. Die Preisverleihung stellte stattliche Exemplare heraus und man sah, dass manche mit Feuereifer das ganze Jahr dem Wettbewerb entgegen gefiebert hatten.

Den ersten Preis, einen Rundflug des Aeroclubs, gewann Pia Dobler mit einem Blüten-Durchmesser von 50 Zentimeter. Den zweiten Preis mit einen Durchmesser von 48 Zentimeter und einem Gutschein von Lebensmittel Dobler konnte sich Bastian Schmidl sichern. Den dritten Preis mit 46 Zentimetern, ebenfalls mit Gutschein, erhielt Tim Wagner.

Auch die restlichen Kinder, mit immer noch beachtlichen Blütengrößen, gingen nicht leer aus, denn sie bekamen alle Gutscheine für Bratwurstsemmeln, die knusprig gebraten auf dem Rost lagen und warteten, zum Abschluss verspeist zu werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.