Adventskonzert stimmt auf die Weihnachtszeit ein - Besinnliche Texte
Die Chöre geben ihr Bestes

Die beiden Kirchenchöre aus Schmidgaden und Rottendorf, hier gemeinsam unter der Leitung von Martina Neubauer, gaben ihr Bestes. Bilder: ral (2)
Lokales
Schmidgaden
02.12.2015
21
0
(ral) Besinnlich und zu Herzen gehend war das Adventskonzert, das die Besucher am Sonntagabend in der Pfarrkirche Schmidgaden auf die Vorweihnachtszeit einstimmte.

Alle zwei Jahre ist die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Schmidgaden Ort eines Adventskonzerts. Veranstaltet wird es vom Kirchenchor Schmidgaden unter der Regie von Martina Neubauer, die auch den Kirchenchor Rottendorf leitet, der ebenfalls mit dabei war. Eine feste Größe sind mittlerweile "Barbara und Martin". Mit der Engelsweise "Mensch betracht" stimmte Martina Neubauer an der Orgel das Publikum auf das Konzert ein.

Stellvertretender Pfarrgemeinderatssprecher Karl Meier begrüßte die Besucher des Konzerts. Er war es auch, der zwischen den einzelnen Stücken besinnliche Texte vortrug. Die beiden Chöre traten sowohl einzeln als auch gemeinsam auf.

Nach einer Stunde war es an Pfarrer Gerhard Wagner, mit dem Schlusssegen das Adventskonzert zu beenden. Zuvor nutzte er die Gelegenheit, sich bei allen Mitwirkenden für ihren Auftritt zu bedanken, sowie beim Publikum, dass sich die Zeit zum Innehalten genommen hatte.

Mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Tauet Himmel" wurde ein schöner Schlusspunkt gesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.