Bauhof: Gemeinderat erteilt Einvernehmen
Grünes Licht für Gerätehalle

Lokales
Schmidgaden
23.03.2015
0
0
Der Bauhof beschäftigt den Gemeinderat schon seit langer Zeit. In der vergangenen Sitzung erteilte er das gemeindliche Einvernehmen für den Bau einer Fahrzeug- und Gerätehalle sowie eines Schüttgutlagers. Auch gegen den Antrag von Maria und Martin Koller auf Erweiterung der bestehenden Bergehalle hatte das Gremium keine Einwände.

Die Räte beschlossen außerdem, die Entwässerungssatzung an die geltende Mustersatzung anzupassen. Damit wurden die Punkte geändert, die vom Oberverwaltungsgericht in München bemängelt wurden. Die Satzung wurde dahingehend geändert, dass die Gemeinde jederzeit das Abwasser untersuchen lassen kann. Für den Grundstückseigentümer dürfen keine Kosten entstehen.

Für den Kindergarten beantragt die Gemeinde einen Qualitätsbonus. Dadurch wird der Förderanteil im Zuge der kindbezogenen Förderung um rund 5000 Euro erhöht. Die dafür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt die Einrichtung. Bürgermeister Josef Deichl informierte anschließend über verschiedene anstehende Termine. So findet am 10. April ein Tag der offenen Tür am Bauhof statt. Die Bürgerversammlung ist am 17. April in Trisching. Am 22. April folgt eine weitere Bürgerversammlung, die sich mit den Änderungen der Bebauungspläne beschäftigt.

Das Gemeindeoberhaupt berichtete außerdem, dass sich ein Vertreter von Tennet bei der Verwaltung gemeldet habe. Er habe um einen Termin für eine weitere Informationsveranstaltung in Sachen Stromtrasse gebeten. Tennet selber wisse aber noch nicht, wie es mit der Planung weiter geht. Gemeinderat Florian Burth regte an, ausführlicher über das Thema Stromtrasse zu sprechen. Darin sah der Bürgermeister zum momentanen Zeitpunkt keine Veranlassung. So lange Tennet nichts Genaueres wisse, sei eine Diskussion nicht sehr zielführend. Er lehnte es deshalb ab, in dieser Sitzung weiter darüber zu beraten.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.