Bei der Premiere treffsicher

Neben den Würdenträgern zeichneten die "Hubertus"-Schützen auch die neuen Vereinsmeister und Pokalsieger aus.
Lokales
Schmidgaden
05.05.2015
20
0

Im vergangenen Jahr war Johanna Manner noch Jugendkönigin. Heuer durfte sie zum ersten Mal bei den Erwachsenen mitschießen - mit großem Erfolg.

In den vergangenen Wochen hatten die Mitglieder des Schützengesellschaft "Hubertus" die Gelegenheit, um die Königswürde zu schießen. Bei der Königsfeier wurde nun der neue Schützenkönig gekrönt. Los ging es mit kräftigen Salutschüssen durch die Böllerschützen des Vereins. Anschließend trafen sich die Mitglieder zu einem gemeinsamen Abendessen im Schützenheim. Musikalisch gestaltet wurde der Abend von Alleinunterhalter Franz Maunz aus Saltendorf. Bevor die Könige gekrönt wurden, wurden Pokale vergeben. Christian Leitermann sicherte sich sowohl den Bauer-Thomas-Pokal als auch den Stammtisch-Pokal. Beim Glücksschuss hatte er ebenfalls die Nase vorne.

Im Großkaliber sicherte sich Thomas Zahner den Titel des Vereinsmeisters. Bei den Senioren B (aufgelegt) hatte Josef Dobler die Nase vorne. Bei den Senioren A siegte Hans Manner. In der Altersklasse errang Christian Leitermann den Titel. Matthias Manner setzte sich in der Schützenklasse durch. Bei den Junioren gewann seine Schwester Johanna Manner. Den besten Schuss in der Luftpistolenwertung gab Thomas Bauer ab. Neuer Jugendkönig wurde Alexander Strasser. Er übernahm die Königskette von Johanna Manner. Erster Ritter wurde Nathan Meindl. Die neue Schützenliesl ist Alexandra Lorenz. Erster Ritter ist Matthias Manner und zweiter Ritter Thomas Bauer. Die neue Schützenkönigin ist Johanna Manner, die gleich bei ihrem ersten Start bei den Erwachsenen den besten Schuss abgab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.