Bereit, um zu helfen

Joachim Seeliger überreichte in seiner Eigenschaft als stellvertretender BRK-Kreisbereitschaftsleiter die Schlüssel für das Rettungsfahrzeug an Bereitschaftsleiter Rainer Vogl. Bild: ral
Lokales
Schmidgaden
19.06.2015
9
0

Die BRK-Bereitschaft Schmidgaden hat ein neues Rettungsfahrzeug erhalten. Das alte Fahrzeug war in die Jahre gekommen. Bei einem Bereitschaftsabend mit Ehrengästen hat der Kreisverband das neue Fahrzeug übergeben.

Seit Anfang der 1990er Jahre verfügt die BRK-Bereitschaft Schmidgaden über ein Krankentransportfahrzeug. Da dieses nun in die Jahre gekommen ist, bestand die Notwendigkeit, es auszutauschen. Dies sah der Kreisverband genauso.

Das neue Fahrzeug, ein Ford Transit mit 135 PS, ist fünf Jahre alt. Es verfügt über eine mobile und stationäre Sauerstoffversorgung, eine fahrbare Feno-Trage, sowie analogen und digitalen Funk und einen Rettungsrucksack.

Aus den WAA-Zeiten

Die beste Gelegenheit für die offizielle Übergabe war der Bereitschaftsabend, der immer Freitagabend stattfindet. Dazu kamen nicht nur die Mitglieder der Bereitschaft, sondern stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter Joachim Seeliger und der stellvertretende Kreisgeschäftsführer Otto Langenhan. Für die Gemeinde Schmidgaden konnte Bereitschaftsleiter Rainer Vogl Bürgermeister Josef Deichl begrüßen.

Rainer Vogl blickte zunächst zurück, wie und warum die Bereitschaft das Krankentransportfahrzeug erhielt. Als die WAA gebaut wurde, hat man die Fahrzeuge des BRK-Kreisverbandes aufgestockt, so erhielt auch Schmidgaden ein Fahrzeug. Dieses Fahrzeug hatte seit dieser Zeit einige große Einsätze hinter sich - Vogl erinnerte hier an die Hochwässer in Nittenau und Dresden.

Sowohl der stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter als auch der stellvertretende Kreisgeschäftsführer waren sich in ihrem Grußwort einig, der Wechsel des Fahrzeuges habe sein müssen. Mit dem neuen Fahrzeug können jetzt auch Rettungseinsätze gefahren werden.

Bürgermeister Josef Deichl zeigte sich vonseiten der Gemeinde sehr erfreut darüber, dass in Schmidgaden ein solches Fahrzeug stationiert wurde. Die Gemeinde bemühe sich stets, ihre Rettungsorganisationen tatkräftig zu unterstützen.

Mit einer Schlüsselübergabe vom stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiter Joachim Seeliger an den örtlichen Bereitschaftsleiter Rainer Vogl wurde das Fahrzeug ausgehändigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.