Breitband billiger

Lokales
Schmidgaden
15.11.2014
2
0

Der Breitbandausbau in der Gemeinde schreitet voran. Mittlerweile ist das Markterkundungsverfahren abgeschlossen, die weiteren Schritte eingeleitet. Besonders freute sich der Gemeinderat über ein vorgezogenes "Weihnachtsgeschenk".

Die Breitband-Entwicklung geht schnell: Galt bis vor wenigen Jahren eine Grundversorgung von 1 Mbit in der Sekunde als ausreichend, werden mittlerweile Geschwindigkeiten von mindestens 50 Mbit genannt, um sich schnell im weltweiten Netz zu bewegen. Mit Hilfe des neuen Förderprogramms der Bayerischen Staatsregierung sprang auch die Gemeinde auf den Ausbau-Zug auf und will ihre Ortsteile in den nächsten Jahren fit für die Zukunft machen.

Bis Mitte 2016

In dem Verfahren, das derzeit neun Schritte umfasst, ist zwischenzeitlich die Markterkundung abgeschlossen. In dessen Verlauf erkundigte sich die Kommune bei Anbietern, ob sie in den kommenden Jahren vorhaben, das Gebiet selbstständig zu erschließen. Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse beginnt das Auswahlverfahren der Anbieter, bevor die Auftragsvergabe und schließlich der Ausbau folgen. Insgesamt rechnet Walter Huber von der Breitbandberatung Bayern damit, dass die Maßnahme in der Gemeinde Anfang bis Mitte des Jahres 2016 abgeschlossen sein wird.

Huber und Ramona Baar von der Verwaltung hatten außerdem noch eine Nachricht, die die Gemeinderäte gerne hörten: Der Ausbau wird billiger - und das um eine stolze Summe von 200 000 bis 250 000 Euro. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass in Trisching und im nördlichen Bereich von Schmidgaden durch den Ausbau eines Anbieters jetzt Geschwindigkeiten von mindestens 30 Mbit pro Sekunde möglich sind. Dieses Areal ist deshalb aus dem Fördergebiet gefallen.

Für Zusammenarbeit

Einstimmig entschied sich der Gemeinderat nach der Vorstellung des weiteren Vorgehens dafür, eine interkommunale Zusammenarbeit beim Breitband-Ausbau anzustreben. Dadurch wären zusätzliche 50 000 Euro an Fördergeldern möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.