Dorfmitte als Treffpunkt

Die Kindergartenkinder nutzten die Gelegenheit, bei der Veranstaltung aufzutreten, sehr zur Freude des Publikums und der zahlreichen Angehörigen. Bild: ral
Lokales
Schmidgaden
04.12.2014
1
0

Jedes Jahr vor dem ersten Advent laden die Schmidgadener zum Adventsmarkt in den Ortskern ein.

(ral) Der Markt in Schmidgaden hat mittlerweile Tradition. Heuer hatte bereits am Freitagabend die Gärtnerei Prifling ihre Tore zu einer Adventsausstellung geöffnet.

Am Samstagabend kamen dann die Dorfvereine auf dem Vorplatz des Rot-Kreuz-Hauses zusammen, wo im Sommer auch immer die Kirchweih stattfindet. Die Kindergartenkinder nutzten die Gelegenheit, bei der Veranstaltung aufzutreten, sehr zur Freude des Publikums und der zahlreichen Angehörigen.

Höhepunkt war der Besuch des hl. Nikolaus. In diese Rolle schlüpfte diesen Part Bürgermeister Josef Deichl und für die Kinder gab es kleine Geschenke. Musikalisch wurde der Markt durch die Schmidgadener Bläsergruppe umrahmt.

Die Dorfvereine sorgten wieder für das leibliche Wohl der Besucher, aber auch weihnachtlicher Schmuck konnte erworben werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401136)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.