Erika Brandl referiert beim Frauenbund über Gemüse in der kalten Jahreszeit
Mit Power-Kraut durch den Winter

Erika Brandl zeigt, wie heimisches Wintergemüse am Besten zubereitet wird. Bild: di
Lokales
Schmidgaden
02.10.2014
1
0
Kochen nach Saison ist im Sommer kein Problem, aber was kann man im Winter aus dem Garten oder regionalen Anbau nehmen, um gesund durch das ganze Jahr zu kommen? Über "heimisches Wintergemüse" informierte Erika Brandl vom Verbraucherservice Regensburg auf Einladung des Katholischen Frauenbundes.

Es gebe viele Gemüsesorten, die sehr anspruchslos und preiswert seien. Wintergemüse könne man im Keller problemlos lagern, sei voller Ballast- und Vitalstoffe und auch noch kalorienarm. Zunächst nannte die Referentin die verschiedenen Kohlarten wie Weiß- und Blaukraut, Spitzkraut, Wirsing, Rosenkohl, Palm- und Grünkohl, aus denen sich verschiedene Gerichte zubereiten lassen. Obendrein stärke das Gemüse die körpereigenen Abwehrkräfte und habe viele Spurenelemente, Vitamine sowie Folsäure, Kalzium und Eisen. Wirsing habe zum Beispiel doppelt soviel Vitamin C wie zwei Zitronen. Sauerkraut nenne man auch Power-Kraut, weil es so vielseitig sei und entgiftend wirke.

Dann gibt es noch die Gruppe Wurzelgemüse wie Karotten, Rote Bete, Schwarzwurzeln, Herbstrüben, Wasserrüben, Sellerie und Pastinaken. Rote Bete zum Beispiel sei ein richtiges Powerpaket bei Infektionen und Allergien. Die Pastinake finde in der Kindernahrung immer mehr Bedeutung, weil sie nicht so allergieauslösend wie die Karotte ist. Petersilienwurzel wird laut Erika Brandl seit der Steinzeit auch bei Rheuma als Heilmittel verwendet, und die frische Meerrettichwurzel habe eine große Heilwirkung gegen Viren.

Zum Abschluss gab die Referentin den Frauen noch einen Satz von Hypokrates an die Hand: "Unsere Nahrungsmittel sollen Heilmittel und die Heilmittel unsere Nahrungsmittel sein". Erika Brandl hatte noch viele Tipps, die sie ihren Zuhörerinnen auf den Weg gab, bevor sie eine Vielzahl von Kostproben servierte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.