Favorit setzt sich beim "Altlandkreisturnier" durch

Favorit setzt sich beim "Altlandkreisturnier" durch (tjn) Die Naturfreunde Rottendorf richteten wieder das "Altlandkreisturnier" für Stockschützen aus. Sechs Mannschaften kämpften dieses Mal um die Punkte auf der Teerstockbahn in Rottendorf. Pünktlich eröffnete Schiedsrichter Siegfried Hierl den Kampf um die Dauben. Nach einem spannenden Turnier im Modus "Jeder gegen Jeden" wurde die SpVgg Pfreimd ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann das Turnier souverän. Auf den weiteren Plätzen folgten die Stocksch
Lokales
Schmidgaden
14.10.2015
0
0
Die Naturfreunde Rottendorf richteten wieder das "Altlandkreisturnier" für Stockschützen aus. Sechs Mannschaften kämpften dieses Mal um die Punkte auf der Teerstockbahn in Rottendorf. Pünktlich eröffnete Schiedsrichter Siegfried Hierl den Kampf um die Dauben. Nach einem spannenden Turnier im Modus "Jeder gegen Jeden" wurde die SpVgg Pfreimd ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann das Turnier souverän. Auf den weiteren Plätzen folgten die Stockschützen Schönseer Land, der SSV Wernberg, der TV 1880 Nabburg, die Naturfreunde Rottendorf und der TSV Oberviechtach. Nach einer Brotzeit überreichte Schießleiter Thomas Neidl den Wanderpokal an die Siegermannschaft aus Pfreimd. Gemeinsam ließ man die Veranstaltung ausklingen. Bild: tjn
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.