Forum für Wirtschaft

Unternehmer und Gemeinderäte wollen in Wirtschaftsfragen an einem Strang ziehen. Bild: ral
Lokales
Schmidgaden
20.12.2014
16
0

Die Kommune will ein Partner für die Wirtschaft sein. Bei einem Gedankenaustausch zwischen Gemeinderat und Unternehmern wurde bereits ein Projekt konkretisiert.

Bürgermeister Josef Deichl möchte die Beziehungen mit den ansässigen Unternehmen, Handwerksbetrieben und Gewerbetreibenden stärken. Aus diesem Grund trafen sich die Gewerbetreibenden mit den Gemeinderäten bei der Firma Quadrus. Um einen kurzen Überblick zu bekommen, was die Gemeinde alles leistet, stellte das Gemeindeoberhaupt zunächst Projekte vor, die in diesem Jahr erledigt wurden und ging auf die Planungen für die nächsten Jahre ein.

Danach präsentierten die vier Geschäftsführer der Firma Quadrus ihre Zukunftsplanung. Ein Ziel sei es, die bestehenden Arbeitsplätze zu sichern und weitere Jobangebote zu schaffen. Den Jugendlichen aus der Region solle es ermöglicht werden, auch hochqualifizierte Beschäftigungen zu finden. Der Geschäftsführer, der im Gewerbegebiet Trisching ansässigen Firma Särve trug ebenfalls Vorschläge für die Zukunft vor.

In der anschließenden Diskussion erklärten sich Kerstin Koller, Ludwig Altmann, Markus Gsödl und Josef Deichl dazu bereit, einen Arbeitskreis zu bilden, um das "Schmidgadener Wirtschaftsforum" in Gang zu bringen. Wer Interesse hat, dieses Gremium zu unterstützen, kann sich bei Ludwig Altmann melden. Der Kreis kann beliebig erweitert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.