Hilfe unter Nachbarn

Lokales
Schmidgaden
19.05.2015
1
0
Seit dem vergangenen Jahr versuchen die Seniorenbeauftragten aus den einzelnen Ortsteilen, eine Nachbarschaftshilfe zu organisieren. Nach intensiven Vorberatungen und einer Fragebogenaktion wurde der Kommune eine Förderung in Höhe von 10 000 Euro zugesagt. Konkret geht es zum Beispiel um Unterstützung bei Beschaffungen, Arztfahrten, Gartenpflege oder Hilfe im Haushalt. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, eine Nachbarschaftshilfe ins Leben zu rufen und sie unter die Trägerschaft der Kommune zu stellen. Ebenso ohne Gegenstimme billigte er den Bedarf, den die vier Gemeindefeuerwehren für dieses Jahr angemeldet hatten. Den Auftrag erteilte der Rat der Firma Sturm aus Regen. Ihr Angebot liegt bei 12 477 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.