Im Schmidgadener Gewerbegebiet hat sich einiges getan
Der richtige Standort

Lokales
Schmidgaden
31.10.2014
1
0
Im Gewerbegebiet Schmidgaden hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Mittelständische Betriebe aus der Ortschaft, aus der Gemeinde und aus der Nachbargemeinde haben hier den richtigen Standort gefunden.

Das Zugpferd im Gewerbegebiet ist auch die seit 1998 ansässige Firma Quadrus. Das Unternehmen selbst hat in den letzten Jahren stets expandiert und ist das Aushängeschild des Gewerbegebiets geworden.

Am Standort Schmidgaden besteht zudem noch immer der keramische Betrieb Deutsche Steinzeug AG (früher Buchtal), aber das Firmenareal ist mittlerweile auf drei Gemeinden, nämlich Schwarzenfeld, Fensterbach und Schmidgaden, aufgeteilt.

Die Firma Quadrus hat auch andere Betriebe nachgezogen, für die es interessant war, neben, mit oder für Quadrus zu arbeiten. Dies simnd beispielwsweise die Firmen Beer, Luwex oder Fleischmann.

Fortsetzung nächste Seite...
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.