Kochabend: Ernährungsfachfrau bringt viele Ratschläge mit
Soße gibt die besondere Note

Die Frauen freuten sich, dass sie von dem Kochabend viele gute Ideen für die eigene Küche mit heim nehmen konnten. Bild: hfz
Lokales
Schmidgaden
10.11.2014
3
0
"Knödel und Soßen leicht hergestellt - Die Grundlage vieler Speisen ist eine gute Soße": Unter diesem Motto hatte das Bildungswerke des Bayerische Bauernverbandes zu einer Kochvorführung eingeladen. Die Ernährungsfachfrau und Hauswirtschaftsmeisterin Maria Münz aus Teublitz erklärte den mitmachenden Frauen, wie man ohne Fertigprodukte verschiedene Soßen und Knödel passend zum Hauptgericht zubereitet.

Die interessierten Frauen behaupteten sich dann beim Kochen heller, dunkler und ausgefallener Soßen sowie bei der Zubereitung verschiedener herzhafter und süßer Knödelarten. Als Geschenk gab es für die Teilnehmerinnen ein Rezept für "Bratapfel-Muffins".

Gekocht wurden helle und dunkle Grundsoßen, Champignon-Schinkensoße, Meerrettichsoße, als Fleischgerichte Schweinebraten und Kalbsvögerl, Fischfilet in Senf-Dillsoße, Kartoffelknödel aus rohen Kartoffeln, halbseidene Kartoffelknödel, Brezenknödel und Südtiroler Knödeltris. Als Nachspeise wurden feine Quarkknödel und Hefeklöße zubereitet. Zum krönenden Abschluss wurden alle Gerichte von den Köchinnen auf den Geschmack getestet - und als sehr gelungen empfunden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.