Pakete aus dem Kindergarten unterwegs

Lokales
Schmidgaden
07.12.2015
2
0
Auch dieses Jahr unterstützten die Eltern, Kinder und die Mitarbeiterinnen des Kindergartens und der Kinderkrippe wieder die Aktion "Geschenk mit Herz". Seit 2003 freuen sich Zehntausende Kinder in Not auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtsaktion der bayerischen Hilfsorganisation Humedica in Kooperation mit "Sternstunden", der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, macht es möglich. Sowohl jede Kindergarten- und Krippengruppe, als auch die Kinder und Eltern der Einrichtung haben insgesamt 52 Pakete gepackt, die vor wenigen Tagen auf die Reise gingen. Mit dieser Aktion wollten die Verantwortlichen den Kindern näher bringen, dass es Menschen auf der Welt gibt, denen es nicht so gut geht und das nötigste zum Leben fehlt. Die Kinder freuten sich und waren richtig stolz, dass auch sie ein Paket für ein anderes Kind in Osteuropa gepackt haben und helfen konnten. So lernen die Kinder, zu teilen und sich um andere Menschen zu kümmern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.