Schulteich wieder neu belebt

Unter tatkräftiger Unterstützung fachkundiger Mitarbeiter der Gärtnerei Prifling halfen die Achtklässler beim Verlegen der Folie für den renaturierten Schulteich an der Mittelschule Schmidgaden eifrig mit. Bild: ohr
Lokales
Schmidgaden
18.10.2014
4
0

Dank der Förderung "Praxis an Mittelschulen" konnte die Schule Schmidgaden den Schulteich renaturieren. Zur Realisierung des Projektes griffen viele Rädchen ineinander.

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung, Kultus, Wissenschaft und Kunst stellt alljährlich für solche Maßnahmen Mittel zur Verfügung. Diese bereitgestellten Gelder sind zur Finanzierung der Personalkosten außerschulischer Fachkräfte, die zum Beispiel im Auftrag der Schule handwerkliche Projekte an Mittelschulen durchführen, gedacht. Anfallende Materialkosten sind durch den Sachaufwandsträger oder durch Sponsoren abzudecken. Das praktische Arbeiten der Schüler nimmt eine hohe Wichtigkeit ein.

Auch in der Freizeit

Nach der Genehmigung des Finanzbedarfs durch das Staatliche Schulamt Schwandorf für das Schuljahr 2013/14 lief die Maßnahme "Renaturierung des Schulteiches" im Frühjahr an.

In Kooperation der 7. Klasse mit Rektor Edgar Hanner als Klassenleiter stand die Gärtnerei Prifling in Schmidgaden bei der Planung und Durchführung beratend und durch fachkundige Unterstützung zur Seite. Das örtliche Bauunternehmen Altmann setzte einen Bagger zum Aushub bis zur Teichsohle ein und die Gemeinde schulterte den Aufwand für die erforderlichen Materialien. Die praktische Arbeit der Schüler/innen stand im Vordergrund: Unter anderem halfen die Jugendlichen beim Einfüllen der untersten Sandschicht, beim Einspannen der Teichfolie und beim Bepflanzen der Uferzone mit.

Ebenfalls konnten die 13-Jährigen Einblicke in die Berufsbilder "Landschaftsgärtner" und "Floristin" gewinnen. Die beiden Schüler Jonas und Simon erklärten sich bereit, sich in ihrer Freizeit um die weitere Pflege zu kümmern.

Der renaturierter Schulteich passt sich gut ins Schulgelände ein und stellt eine Bereicherung dar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.