Wasserrohrbruch in Rottendorf - Fahrbahn unterspült
Straße überflutet

Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes schlossen den Rohrbruch wieder. Insgesamt wurden etwa 200 bis 300 Quadratmeter Straße unterspült. Bild: hfz
Lokales
Schmidgaden
19.09.2015
0
0
Ein Wasserrohrbruch überschwemmte am Montag Teile der Straße "Zum Kalvarienberg". Ursache war laut Bürgermeister Josef Deichl ein Ermüdungsbruch des alten Materials. Neben dem hohen Wasserverlust seien auch zwischen 200 und 300 Quadratmeter Straße unterspült worden. Dadurch entstünden Hohlräume, die in absehbarer Zeit zu großen und teuren Schäden an der Straße führen könnten. Etwa 100 Euro pro Quadratmeter Straße würden bei einer Sanierung fällig. Mitarbeiter des Bauhofes schlossen das Leck wieder. In der nächsten Woche wird die Asphaltschicht wieder aufgetragen. Wie Gemeindeoberhaupt Deichl darlegte, handelte es sich dabei um den fünften Wasserrohrbruch in den vergangenen sechs Wochen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.