Bayerischer Soldatenbund
Haftpflicht für die Krieger

Vermischtes
Schmidgaden
20.03.2017
8
0

Die Ortsverbände des Bayerischen Soldatenbunds im Kreisverband Nabburg trafen sich zu ihrer Kreisversammlung. Dabei stand das Thema Versicherungsschutz bei Veranstaltungen im Mittelpunkt der Diskussion.

Schmidgaden-Inzendorf. Bezirksvorsitzender Horst Embacher dankte den Ortskameradschaften für die geleistete Arbeit und lud zur Bezirksversammlung am 23. April nach Wörth an der Donau ein. Die nächste Landesversammlung ist am 5. Mai in Osterhofen. Embacher ermahnte die Ortsvorsitzenden, bei der Stärkemeldung alle Mitglieder zu nennen: "Denn sonst besteht für nicht gemeldete Personen kein Versicherungsschutz."

Bestimmte Veranstaltungen müssen im Vorfeld angemeldet werden. Zu diesem Thema entspannte sich eine Diskussion über die Vertragsbedingungen bei der Haftpflichtversicherung des Verbandes. In der nächsten Kreisversammlung soll dazu der Versicherungsbeauftragte Rede und Antwort stehen. Abschließend hieß der Dritte Bürgermeister der Gemeinde Schmidgaden, Eduard Delling, die Mitglieder des Kreisverbandes willkommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.