CSU-Ortsverband besichtigt Gemeindearchiv
In die Vergangenheit

Josef Mutzbauer (rechts) führte die Besucher durch das Gemeindearchiv in der Mittelschule. Bild: ral
Vermischtes
Schmidgaden
22.11.2016
36
0

Die Gemeinde hat das gemeindeeigene Archiv Anfang vergangenen Jahres vom Rathaus ausgelagert und in die Mittelschule verlegt. Zugleich wurde auch Josef Mutzbauer aus Rottendorf zum Archivbetreuer ernannt. Er kümmert sich seither um die geschichtlichen Schätze der Gemeinde.

Auf großes Interesse der Mitglieder des CSU-Ortsverbandes stieß die Möglichkeit, das Archiv der Gemeinde zu besichtigen. Daran nahm auch Bürgermeister Josef Deichl teil. Josef Mutzbauer erläuterte zunächst seine Tätigkeit im Archiv. Er ist damit betraut, die Dokumente der Gemeinde zu sichten, zu säubern, inhaltlich zu erschließen, zu bewerten sowie eine digitale Verschlagwortung vorzunehmen. Die Dokumente umfassen sowohl verschiedene Rechnungsbände, Belege über Gemeinderatsbeschlüsse, Amtsblätter aber auch die Einwohnerentwicklung aller Ortsteile. Eines der ältesten Dokumente ist ein Rechnungsband aus dem Jahre 1843.

Im Anschluss an die Führung zeigte Rektor Edgar Hanner die Räume und Einrichtungen der Mittelschule. Dabei konnten sich die Besucher einen Eindruck von der guten Ausrüstung der Fachräume und Sportstätten verschaffen. Der Schulleiter informierte auch über die Ganztagsklasse, die am Anfang dieses Schuljahrs eingerichtet wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.