Feuerwehr Rottendorf bereitet mehrtägiges Fest vor - Beginn am morgigen Freitag
Dorfkirchweih im Festzelt

Die Kirwaburschen und -moidln sind Augenweide und Motor des Festes in Rottendorf. Bild: hffz
Vermischtes
Schmidgaden
07.07.2016
57
0

Schmidgaden-Rottendorf. Am kommenden Wochenende veranstaltet die Feuerwehr Rottendorf ihre Dorfkirchweih im Festzelt beim Feuerwehrhaus. Im Mittelpunkt stehen dabei die 21 Kirwapaare und die Kirwakinder.

Los geht es dieses Jahr bereits am Freitag um 14 Uhr, wenn die Kirwaburschen unter Mithilfe möglichst vieler Helfer den Kirwabaum aufstellen. Um 20 Uhr werden die Kirwapaare abgeholt, anschließend sticht Bürgermeister Deichl das erste Fass Bier an. Für Stimmung sorgt die Band "Rundumadum". Am Samstag, 9. Juli, beteiligen sich alle Aktiven sowie die Kirwapaare und die -kinder um 18 Uhr am Vorabendgottesdienst in der Pfarrkirche. Um 19 Uhr ist Standkonzert beim ehemaligen Gasthaus Drexler, danach Einzug ins Festzelt und ab 20 Uhr Kirwagaudi mit der Kapelle "Wöidarawöll".

Einzug der Kirwaburschen


Höhepunkt am Sonntag ist ab 14 Uhr der Einzug der Kirwaburschen mit ihren Kirwamoidln und der Kinder mit dem Tanz um den Kirwabaum. Ab 14.30 Uhr ist Festzeltbetrieb mit einem Kaffee- und Kuchenbüfett. Bei einer Tombola sind Preise zu gewinnen. Um 19 Uhr spielt "Wos Woaß I" zum Tanz auf. Am Montag ist ab 12.30 Uhr lustiges Kirwabärentreiben durch das Dorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dorfkirchweih (3)FFW Rottendorf (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.