Geh- und Radweg in Trisching als Thema
Kein Lückenschluss

Vermischtes
Schmidgaden
21.10.2016
24
0

Bürgermeister Josef Deichl erteilte bei der Sitzung des Gemeinderats ausnahmsweise dem Vorsitzenden der Verkehrswacht Trisching, Andreas Deichl, das Wort.

Dieser wiederholte den Antrag der Verkehrswacht Trisching, dass ein Lückenschluss zwischen Ende des Geh- und Radweges in Trisching bis zum Ortseingang Trisching durch einen parallel zur Staatsstraße zu bauenden Geh- und Radweg möglich ist.

Er widersprach dem Gegenargument des Bauamtes, dass hier ein Grundstückskauf von Nöten sei. Bürgermeister Deichl verwies auf zwei ablehnende Beschlüsse des Gemeinderats zu diesem Vorhaben und die massiven Sicherheitsbedenken vonseiten des Bauamtes. "Die Gemeinde sieht hier momentan keine Notwendigkeit", hieß es abschließend.

Im folgenden Tagesordnungspunkt "Fragen der Gemeinderäte" regte Florian Burth an, sich mit diesem Thema noch einmal zu beschäftigen. Außerdem wollte er wissen wie es mit dem Breitbandausbau weitergehe.

Zum ersten Punkt merkte Deichl an, dass die Gemeinde momentan andere Prioritäten habe. Beim Breitbandausbau werde die Gemeinde durch die Telekom vertröstet. "Hier kann immer nur nachgefragt werden, die Telekom kommt nicht nach."
Weitere Beiträge zu den Themen: Geh- und Radweg (5)Gemeinderad Schmidgaden (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.