Große Trauergemeinde
Abschied von Erna Altmann

Vermischtes
Schmidgaden
28.10.2016
11
0

-Rottendorf. (rbm) Unter sehr großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde Erna Altmann aus Littenhof, die nach längerer Krankheit im Alter von 83 Jahren verstorben war, im Friedhof in Rottendorf zur letzten Ruhe gebettet. Pfarrer Gerhard Wagner zelebrierte den Seelengottesdienst und nahm die Einsegnung vor.

Erna Altmann wurde am 29. Januar 1933 in Etsdorf geboren. Drei Jahre später erwarben ihre Eltern einen Bauernhof in Littenhof. Da ihr Vater zum Kriegsdienst einberufen wurde, musste sie schon im Kindesalter mithelfen, um zusammen mit ihrer Mutter und den fünf Geschwistern das Anwesen zu bewirtschaften. Mit 22 Jahren trat sie mit dem Landwirt Andreas Altmann aus Littenhof vor den Traualtar. Aus dem glücklichen Ehebund gingen vier Söhne hervor. Ein schwerer Schicksalsschlag war 2010 der Tod ihres Ehemanns. Die letzten Lebensjahre waren durch schwere gesundheitliche Rückschläge gekennzeichnet.

Der Kirchenchor Rottendorf gestaltete die Trauerfeier. Eine Blaskapelle aus Nabburg spielte das Feierabendlied und Trauermärsche.
Weitere Beiträge zu den Themen: Trauergottesdienst (10)Pfarrer Gerhard Wagner (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.