Jahresrückblick 2015
Kurzes Gastspielin der neuen Welt

Kerstin Falk zieht für 13 Tage nach "Newtopia". Dann siegt aber die Sehnsucht nach der Familie, sie bricht das TV-Experiment ab. Bild: hfz
Vermischtes
Schmidgaden
31.12.2015
26
0
13 Tage: So lange dauert die Pionier-Karriere von Kerstin Falk. Sie macht sich am 23. Februar auf, um an einem neuen Fernseh-Projekt teilzunehmen: "Newtopia" heißt die neue Reality-Show, in der 15 sogenannte Pioniere in einem abgeschlossenen Areal vor den Toren Berlins eine "neue Gesellschaft" aufbauen sollten. Eigentlich wollte Kerstin Falk, die in einem Schmidgadener Ortsteil wohnte, ein Jahr lang an diesem Projekt teilnehmen. Nach zwei Wochen warf die Enddreißigerin aber das Handtuch: Die Sehnsucht nach Mann und Tochter siegt, das neue TV-Projekt ist für die Pionierin beendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.