Kindergruppe der Gartler stellt Futter her
Das schmeckt Vögeln

Stolz präsentieren die Rondorfer Groshupfer ihre mit selbst hergestelltem Vogelfutter gefüllten Futterglocken. Bild: rbm
Vermischtes
Schmidgaden
30.11.2016
17
0

Amsel, Meise, Spatz und Co: Im Winter freuen sich Gartenvögel über eine Extraportion Futter. Selbst hergestelltes Futter ist häufig günstiger als gekauftes - und schmeckt den Vögeln mindestens genauso gut. Dies nahmen die Rondorfer Groshupfer zum Anlass, selbst tätig zu werden.

Unter Anleitung von Jugendbetreuerin Doris Bauer und Vorsitzender Anita Graf sowie weiteren Mitgliedern verkneteten die Kinder ausgelassenen Rindertalg mit Sonnenblumenkernen, Haferflocken und Nüssen. Dann verfüllten sie die breiige Fett-Körner-Mischung in Blumentöpfe. Aus der Restmasse formten sie Meisenknödel, stachen mit Plätzchenformen Futterherzen und Meisenringe aus oder füllten sie in Tannenzapfen.

Als Verzierung wurden die Futterglocken mit Hagebuttenzweigen behängt und Kordeln angebracht. Mit Feuereifer hatten die Groshupfer die Materialien zusammengetragen oder in der Natur gesammelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vogelfutter (3)Rondorfer Groshupfer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.