Rama dama
Fleißige Müllsammler in der Gemeinde unterwegs

Vermischtes
Schmidgaden
01.05.2016
5
0

Deutschland verfügt wohl über eines der besten Abfallentsorgungskonzepte der Welt. Das hält aber viele Zeitgenossen scheinbar nicht davon ab, ihren Abfall einfach da zu entsorgen, wo sie gerade sind - angefangen von der Zigarettenkippe über Tüten und Becher bis hin zu Autoreifen.

Bürgermeister Josef Deichl hat deshalb zu der Aktion "Rama dama" aufgerufen. Dem Gemeindeoberhaupt sind die zunehmenden wilden Mülldeponien sowie die Straßenränder, die sich immer mehr mit Abfall füllen, aufgefallen. Die Aktion fand in den Ortschaften Trisching und Schmidgaden statt. In Rottendorf und Umgebung sammelten die Naturfreunde Rottendorf - wie schon seit Jahrzehnten - bereits im März den Unrat ein. In Schmidgaden organisierte diese Aktion in den vergangenen Jahren der CSU-Ortsverband gemeinsam mit der KLJB Schmidgaden oder der Feuerwehrjugend. In Trisching war die Verkehrswacht federführend. In diesem Jahr rief nun die Gemeinde zur Säuberungsaktion auf. In Schmidgaden organisierte Gemeinderat Johann Meier die freiwilligen Helfer, in Trisching zeichnete Gemeinderat Erich Amann dafür verantwortlich. Gegen Mittag wurde der gesammelte Müll dann in den Recyclinghof gebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Umwelt (40)Rama dama (14)KLJB Schmidgaden (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.