Viele Gäste und Gruppen bei der Wirtshausmusik
Sitzweil mit Musik und Witz

Die Vilstalsänger waren zum ersten Mal bei der zünftigen Musikantensitzweil zu Gast. Bild: ral
Vermischtes
Schmidgaden
05.11.2016
27
0

Das Gasthaus Anderl gehört für die Freunde der Wirtshausmusik schon seit einigen Jahren zum festen Anlaufpunkt. Dies ist beim Publikum so, aber auch bei den Musikanten: Sie kommen aus der gesamten Oberpfalz in die Gemeinde.

Voll besetzt war das Gasthaus bei der Wirtshausmusik im Herbst. Insgesamt acht Gruppen fanden sich ein, um das Publikum zu unterhalten. Durch das Programm führte Doris Kraus. Den Reigen der Beiträge eröffneten Mario und Andi. Die Vilstaler Sänger gaben ihr Können zum ersten Mal in Schmidgaden zum Besten. Otto Stangl und Frieda spielten im Anschluss gemeinsam auf.

Fest zum Repertoire der Musikantensitzweil in Schmidgaden gehören die Wirtshausmusikanten Rudi und Georg. Ebenfalls schon öfter waren Pfarrer i.R. Richard Salzl und Gisela Beer dabei. Mit seinen Witzen und vielfältigen musikalischen Beiträgen sorgte Pfarrer Salzl für gute Unterhaltung. Rudolf Bergold aus Wernberg ist ebenfalls ein Wirtshausmusikant, der schon lange bei verschiedenen Musikantentreffen auftritt. Zum ersten Mal dabei waren die Böhmischen Oberpfälzer aus Hahnbach.
Weitere Beiträge zu den Themen: Volksmusik (75)Musikantensitzweil (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.