Wechsel an der Trachtlerspitze

Das neue Vorstandsgremium des Heimat- und Trachtenvereins unter der Führung der Brüder Andreas (Zweiter von rechts) und Michael (rechts) Schatz. Bild: ral
Vermischtes
Schmidgaden
23.11.2016
46
0

Nach 24 Jahren ging am Sonntag beim Heimat- und Trachtenverein eine Ära zu Ende. Der bisherige Vorsitzende Peter Kurzwart stellte sich nicht mehr zur Wahl. Ihm folgte Andreas Schatz im Amt nach. Damit wurde der Generationswechsel eingeleitet.

-Trisching. Dirndlvertreterin Maria Delling berichtete bei der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Gasthaus Pröls, dass Trachten genäht wurden. Daran beteiligten sich zehn Frauen. Mit der Kinder- und Jugendgruppe fand wieder ein Trachtentausch statt.

Eine neue Frauentracht entsteht zurzeit, sagte die Dirndlvertreterin. Delling sieht sich momentan nach einem geeigneten Stoff für die Erneuerung der Oberteile um, denn sie sind schon in die Jahre gekommen.

Für die Jugendabteilung berichtete Anja Rehorz, dass die Jugendgruppe zurzeit 44 Kinder umfasst, davon 30 Mädchen und 14 Jungen. Im vierzehntägigen Rhythmus werden die Proben im Vereinshaus abgehalten.

Es fanden wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen während des gesamten Jahres statt, so die Waldweihnacht im Magdalenental, Faschingszug am Rosenmontag; eine Schnupper-Plattelprobe wurde ebenfalls abgehalten. An Ostern wurden wieder Ostereier gesucht.

An drei Jubiläumsfesten beteiligte sich die Jugendgruppe. Beim Gaujugendtag Anfang Juli war sie im Freilandmuseum Neusath-Perschen dabei, ebenso beim Jugendzeltlager in Weiden zu Beginn der Sommerferien. Am Ferienprogramm der Gemeinde nahmen die Trachtler teil und sie freuten sich, dass die Jugendgruppe dadurch fünf neue Mitglieder gewinnen konnte. Am vergangen Sonntag wurde der Martinszug abgehalten. Am Schluss bedankte sich Anja Rehorz bei ihren Mitjugendleitern und bei der Vorstandschaft für die Unterstützung.

Als Vortänzerin berichtete Maria Kurzwart, dass die Proben im vierzehntägigen Rhythmus abgehalten wurden. "Vielleicht könnten noch mehr daran teilnehmen", wünschte sie sich. Im kommenden Jahr findet das Gaufest in Beratzhausen statt, wo der Verein gerne auftreten möchte. Der Verein veranstaltet überdies sein 60-jähriges Gründungsjubiläum.

Vorstand Peter Kurzwart , berichtete, dass der Verein zurzeit 177 Mitglieder habe, davon zwölf Ehrenmitglieder. Beim Oktoberfestzug war Kurzwart mit zwei Jugendlichen aus dem Gau Oberpfalz dabei. Das Heimatfest im Juli war laut Vorsitzendem "ein großer Erfolg". Zum Schluss dankte Peter Kurzwart für die gute Zusammenarbeit, vor allem den Vorstandsmitgliedern, die an diesem Tag ausschieden. Er selbst stellte sich nicht mehr zur Wahl zum Vorsitzenden.

Ergebnis der Wahlen


Die anschließende Neuwahl brachte folgendes Ergebnis: Vorsitzender ist Andreas Schatz (neu), sein Stellvertreter Michael Schatz. Schriftführerin ist Christa Radlsteiner (Anja Raab), Kassierin Ingrid Schönberger (neu), 2. Kassier Stefan Heil (neu). Dirndlvertreterin bleibt Maria Delling. Vorplattler wurde Valentin Luber (neu). Vortänzerin ist Maria Kurzwart (Ines Schönberger; neu). Pressewart ist Richard Altmann, Kassenprüfer sind Erwin Luber und Hermann Sorgenfrei. Dem Ausschuss gehören Peter Kurzwart, Rudolf Bauer, Heidrun Luber und Josef Schatz an. Fahnenträger ist Walter Heinrich (Martin Hölzl), Fahnenbegleitung sind Maria Delling und Judith Zeiler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.