Neues Unternehmen im Schmidgadener Gewerbegebiet
Quinus siedelt sich an

Christian Ruhland (Fünfter von rechts), der Eigentümer und Gründer der Firma Quinus, nahm ebenso wie Bürgermeister Josef Deichl (links), die Gäste und die Vertreter der Baufirmen gerne den Spaten zur Hand, um den Baubeginn zu symbolisieren. Bild: ral
Wirtschaft
Schmidgaden
24.03.2016
811
0

Das neu gegründete Unternehmen "Quinus Oberflächentechnik GmbH" siedelt sich im Gewerbegebiet Schmidgaden an: Hier entsteht eine Produktionshalle zur Pulverbeschichtung von Metallen.

Wenn alles nach Plan läuft, beginnt noch dieses Jahr der Produktionsbetrieb. Für den Vorbehandlungsprozess und die nachfolgende Pulverbeschichtung steht eine Fläche von 1250 Quadratmetern zur Verfügung.

An einem Strang


Im Besonderen werden Stahlteile und Schweißbaugruppen für landwirtschaftliche Geräte und Baumaschinen mit Korrosionsschutz versehen und im Anschluss mit hochwertigen Pulverlacken ohne Lösemittelbestandteile beschichtet. Durch die tatkräftige Unterstützung der Gemeinde Schmidgaden konnte eine weitere Ansiedlung eines Unternehmens schnell und unkompliziert umgesetzt werden.

Zum Spatenstich für die neue Produktionshalle samt Verwaltung hatten sich, neben dem Firmengründer Christian Ruhland, als Vertreter der Gemeinde Schmidgaden Bürgermeister Josef Deichl, Verwaltungsleiter Martin Janz und Kämmerer Hans Werner eingefunden, ebenso die beteiligte Baufirma und die Geschäftsführer der Firma Quadrus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.