Schmidmühlen lädt heute und morgen zum Adventsmarkt ein
Nikolaus verteilt Geschenke

Freizeit
Schmidmühlen
26.11.2016
11
0

Auch in Schmidmühlen ist die Vorweihnachtszeit eröffnet: Heute und am Sonntag lädt der Adventsmarkt am Kirchplatz zum Verweilen ein. Vereine, Gruppen und karitative Einrichtungen sorgen für das leibliche Wohl. Genießen können die Besucher selbstgemachte Spezialitäten wie Weihnachtsplätzchen, Waffeln, Crêpe sowie Bratwürste. Und natürlich darf der Glühwein nicht fehlen.

Sechs Verkaufsbuden werden von der Marktgemeinde Hohenburg zur Verfügung gestellt, zwei Buden von der Pfarrei Schmidmühlen. Die Jugendfeuerwehr und der Trachtenverein haben ihren eigenen Verkaufsstand. Die feierliche Eröffnung des schmucken Adventmarktes geht heute im Anschluss an den Gottesdienst in der Pfarrkirche durch Pfarrgemeinderatssprecher Johann Bauer und Pfarrer Werner Sulzer über die Bühne. Die Kinder der Grundschule gestalten das Programm. Der Gottesdienst beginnt um 17 Uhr. Gegen 19.30 Uhr schließt der Markt heute seine Pforten.

Viele leckere Sachen, sowie Bastelarbeiten halten die beteiligten Gruppen bereit. Im Stand der Ministranten wird Glühwein angeboten. Die Kirwagemeinschaft beteiligt sich mit Crêpes und heißen Schnäpsen. Bei den Eltern-Kind-Gruppen gibt es Kinderpunsch und Lose. Die Kindertageseinrichtung Schmidmühlen bietet Plätzchen, Pralinen, selbst gemachte Marmelade, Holunderlikör und Fröbelsterne an.

Der Katholische Frauenbund hat Socken für Damen, Herren und Kinder, gefilzte Taschen und Hüte, Mützen, Schals, Handstülpen, Perlensterne und Teelichter, praktische Schürzen, verschiedene Dekoartikel und gehäkelte Tiere für Kinder dabei. Auch das Landvolk ist wieder mit Plätzchen, Advents-Gestecken und -Kränzen beteiligt. Beim Trachtenverein kann man sich mit Pils, Wasser, Rosswürsten und Waffeln stärken. Bei der Jugendfeuerwehr werden Lángos und Apfelpunsch angeboten. Der Imkerverein beteiligt sich mit Honig, warmem Met, Bärenfang, Seifen und Gulaschsuppe. Die Kolpingfamilie sorgt mit frischen Bratwürsten für das leibliche Wohl. Der Pfarrgemeinderat beteiligt sich am Sonntag mit Verkauf von Kaffee und Kuchen im Allzweckraum.

Am Sonntag, 27. November, ist der Markt von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Hierzu werden von 13.30 bis 16 Uhr Kutschenfahrten angeboten. Eine adventliche Stunde findet um 14 Uhr statt. Danach spielt die Bläsergruppe der Blaskapelle St. Ägidius adventliche Weisen. Im Anschluss daran wird St. Nikolaus Geschenke an die Kinder verteilen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.