Wie schnell die Zeit vergeht
Eine Klasse wird 50

Eine Klasse wird 50 - dies war Grund genug, zu einem Treffen am einstigen Schulort in Schmidmühlen. Organisiert und vorbereitet hatten diese Zusammenkunft Edith Ferstl und Martina Schwarz. Bild: bö
Freizeit
Schmidmühlen
24.10.2016
69
0

(bö) Zum Klassentreffen hatte der Schuljahrgang 1965/66 nach Schmidmühlen eingeladen. Dazu gehörte ein Rundgang durch den Markt mit manchen Umwegen, so wie man einst oft zur Schule gegangen ist. Er führte vorbei am Rathaus mit Erinnerungen ans "Gasserl", das mit der Hochwasserfreilegung verschwunden ist. Auch ein Besuch am Grab des verstorbenen Bernhard Luschmann gehörte dazu. Besonders gefreut hat man sich über den Besuch des früheren Klassenleiters Ludwig Sturm. Von Knotenpunkten im Leben sprach Pfarrer Werner Sulzer beim Gottesdienst in der St.-Ägidius-Kirche. Ein positiver Knotenpunkt sei für die Schüler aus den frühen 70er-Jahren sicher dieses Treffen gewesen. Dazu gehörte in geselliger Runde im Lindenhof auch das Blättern in Fotoalben aus der Schulzeit.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.