Konzert im Hammerschloss
Chance für junge Musiker

Verena Schwager.
Kultur
Schmidmühlen
15.07.2016
25
0

Aller Anfang ist schwer. Das gilt wohl für jeden Bereich im Leben eines Menschen, sei es als Sportler oder Künstler. Da ist es gut, wenn man als junger Musiker Gelegenheit bekommt, vor begeisterungsfähigem Publikum zu spielen.

Diese Chance bietet seit vielen Jahren der Heimat- und Kulturverein. Er ermöglichte es wieder einmal Nachwuchsmusikern, bei einer Soiree einem breiten Publikum ihr Können zu präsentieren.

Viel passiert in der Region in der musikalischen Talent- und Frühförderung. Dies sieht man immer wieder bei den Konzerten des Heimat- und Kulturvereins im Hammerschloss. Nicht nur, dass die jungen Talente dort mit soliden Leistungen überzeugten - es kamen auch zahlreiche Besucher.

Unter der Gesamtleitung von Jelena Lichtmann präsentierten junge Leute aus dem Amberg-Sulzbacher Land ein abwechslungsreiches und vor allem anspruchsvolles Programm - mit Stücken von Franz Schubert, Bela Bartok, August Nölk oder Georg Händel. Mit viel Enthusiasmus, feinem Gespür und fehlerfreien Auftritten überzeugten Stella Liang, Karin Schwager, Doris Schwager, Verena Schwager und Regina Findling (alle Klavier), Alexandra Herdegen (Klavier/Violine), Helena Wels und Laura Peter (beide Violine) sowie Stefanie Rumpler (Saxofon).

Langanhaltender Applaus und ein kleines Präsent aus den Händen der Vorsitzenden des Kulturvereins, Eva Eichenseer, war eine ehrliche Würdigung der musikalischen Leistung. Konzipiert und geleitet wurde das Konzert von Jelena Lichtmann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.