Letzte Kirchweih in Schmidmühlen
Hut ab vor Emhof

Höhepunkt der Emhofer Kirchweih war natürlich der Tanz der Paare. Bild: pop
Kultur
Schmidmühlen
14.09.2016
124
0

Mit einem großen und gelungenen Finale setzten die Emhofer Paare an ihrem Festsonntag den Schlusspunkt der Kirchweihen in der Gemeinde Schmidmühlen.

Emhof. Zwar endet auch in Emhof die Kirwa nicht am Sonntag, sondern erst mit dem Bärtreiben am Montag, aber der Tanz der Paare ist auch hier der Höhepunkt des weltlichen Programms. Die Bedeutung einer Dorfkirchweih für den Ort sollte man auch unter dem gesellschaftlichen Aspekt nicht unterschätzen - zeigt dies doch immer noch die Identifikation mit der Ortskirche und festigt den Zusammenhalt.

Traditionell gehört der Kirchweihsonntag den Burschen und Moidln. Das Programm, das sie boten, verdiente ein respektvolles "Hut ab". Fast eine dreiviertel Stunde lang tanzten die jungen Leute, und alles klappte wie am Schnürchen. Mit Herzblut waren alle bei der Sache - bei Sternpolka, Spinnradl oder Zigeunerpolka. Langanhaltender Applaus war der Lohn.

Zum Abschluss traf man sich im Feuerwehrhaus zu Kaffee und Kuchen, serviert von den Vilstalschützen und vielen Helfern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirwa (250)Emhof (280)Kirwa Emhof (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.