Winbuch feiert am Sonntag
Eine Kirwa für Oldtimer-Fans

Am Sonntagnachmittag gehen die Oldtimer wieder auf Rundfahrt durch Winbuch - eine besondere Attraktion dieser Kirwa. Archivbild: bjo
Kultur
Schmidmühlen
24.08.2016
62
0


Winbucher Kirwa: Das ProgrammDem 10-Uhr-Gottesdienst in der Filialkirche am Sonntag, 28. August, schließt sich ein Frühschoppen mit den Übler Boum an. Mittagessen gibt es ab 11.30 Uhr. Die Oldtimer-Rundfahrt beginnt um 14 Uhr (Aufstellung 13.30 Uhr), danach gibt es Kaffee, Kuchen und Musik der Salleröder Boum. Am Kirchweihmontag, 29. August ist ab 11 Uhr Frühschoppen und ab 11.30 Uhr Mittagessen. Nachmittags lädt die Jugend zum Kirwabärtreiben (etwa ab 15 Uhr) ein. Ab 20 Uhr spielt dann das Lexenganerl Trio, gegen 22 Uhr ist Baumverlosung. (bjo)

Eine besondere Attraktion bei dieser Kirwa sind die ganz alten Semester: Wenn die Winbucher feiern, dann ist das auch ein Treffpunkt für Oldtimer-Freunde.

Winbuch. Fans betagter Fahrzeuge kommen sicher auch diesmal wieder auf ihre Kosten, wenn am Sonntag, 28. August, vor dem Dorfgemeinschaftshaus die Oldtimer aufgereiht werden. Nachmittags machen sie dann eine Rundfahrt durch die Ortschaft.

Am Samstag, 27. August, sind viele Helfer gefragt, um gegen 14.30 Uhr den Kirchweihbaum vor dem Dorfgemeinschaftshaus in die Senkrechte zu bringen. Ab 20 Uhr spielt die Winbucher Kirchweihmusik mit den Hoglbouchern.

Fest für St. Bartholomäus


Das Fest gilt der Filialkirche St. Bartholomäus. Die Geschichte des ältesten Gotteshauses in der Pfarrei Schmidmühlen reicht bis in das 12. Jahrhundert zurück. Sie ist eng mit der des Winbucher Schlosses verknüpft. Der Ort mit seinem kleinen Landschloss hatte einen eigenen Adelssitz und dazu gehörte auch die Schlosskapelle.

Romanische Kapelle


Bereits 1147 existierte diese romanische Kapelle in Winbuch. Sie war bis 1972 - dem Jahr der Gebietsreform - eine Nebenkirche der Pfarrei Vilshofen. Inzwischen gehört sie zur Pfarrei Schmidmühlen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirwa (250)Oldtimer (77)Kirwa Winbuch (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.