16 Frauen und Männer erfolgreich in vier Disziplinen - Bürgermeister ist stolz auf Aktion im ...
Sportabzeichen bewegt Schmidmühlen

Sportabzeichen sind in Schmidmühlen keine Mangelware. Landrat Richard Reisinger (Vierter von rechts) und 1. Bürgermeister Peter Braun (Zweiter von rechts) gratulierten den erfolgreichen Frauen und Männern. Bild: bjo
Lokales
Schmidmühlen
15.12.2014
22
0
Bei einem Ehrenabend der Marktgemeinde haben 16 Männer und Frauen das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) bekommen.

Bereits vor sechs Jahren wurde die Aktion "Schmidmühlen bewegt sich" in das Ferienprogramm der Marktgemeinde aufgenommen. Marktrat Johann Bauer hat sich an die Spitze der Bewegung gestellt und mit den Hobbysportlern ganze Arbeit geleistet: Das Ergebnis waren die vielen Sportabzeichen, die er gemeinsam mit Bürgermeister Peter Braun überreichte. Darauf sei Schmidmühlen stolz, betonte Braun.

Sportabzeichenprüfer Johann Bauer berichtete, dass die Absolventen mit großem Engagement bei der Sache gewesen seien. "Es beteiligten sich Sportler im Alter von 14 bis 68 Jahren." Das reformierte Sportabzeichen konnte in den vier Disziplingruppen abgelegt werden. Dazu waren bestimmte Leistungen in den Grundfähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination in den jeweiligen Altersgruppen nötig. Je nach Anforderung ging es um Bronze, Silber oder Gold. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist obligatorische Voraussetzung für den Erwerb des Sportabzeichens.

Am Ende gab es eine Erstverleihung in Bronze, vier in Gold, eine Wiederholungsprüfung Silber sowie neun in Gold, und eine Jugend-Erstverleihung in Gold, bilanzierte Bauer.

Die Urkunden und Abzeichen bekamen Lukas Wetzel, Anna-Lena Braun, Bernd Fruth, Marion Bauer, Peter Fochtner, Lucia Baumer, Karl Manglberger, Peter Kricke, Rita Heinke, Horst Heinke, Johann Bauer, Ina Hummel, Dieter Baumer, Rosalinde Allgeier, Beate Braun und Reinhard Stadlmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.