Ein großes Jubiläum kann der 1929 gegründete Sportverein erst in 15 Jahren wieder feiern. Beim Abend des Ehrenamts stand die Geschichte dennoch im Mittelpunkt. Das lag an den vielen alten Bildern.
So schnell vergehen 50 Jahre

Ein halbes Jahrhundert beim 1. FC Rieden (von links): Karl Bauer, Berthold Schönberger, John Kappel, Peter Kricke und Peter Fochtner. Vorne: Rudolf Weigert, Johann Bauer und Karl Humml. Beim Abend des Ehrenamts wurden weitere Mitglieder für 40- und 30-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet (Bericht folgt). Bilder: fop (2)
Lokales
Schmidmühlen
25.11.2014
5
0
(fop) Der SV Eintracht hatte zum Ehrenamtsabend ins Sportheim eingeladen. Dem Ruf waren neben den Mitgliedern auch rund 50 Gäste gefolgt, denn das Programm versprach Interessantes. Die Verantwortlichen hatten drei Hauptthemen ausgesucht: "Der SV vor 50 Jahren", "Der SV im Fasching" und "Besondere Feiern in den 80ern". So gab es zahlreiche Bilder von der Gründung der Reserve und der Jugendabteilung (jeweils 1963) zu bestaunen. Berthold Schönberger verlas dazu seine Geschichten über einen Stammtisch im Sportheim, der sich vor 15 Jahren auflöste.

Zahlreiche Mitglieder sind bereits verstorben. So erinnerte der "Dooley", wie er genannt wird, an Georg Hierl, der "mit seinem Radl immer langsam gefahren ist, sogar langsamer als der alte Wegmacher". Vorsitzender Peter Fochtner bekam von Berthold Schönberger eine Mappe mit vielen Bildern und Geschichten aus früheren Zeiten. Nächster Programmpunkt war die Mitgliederehrung. Heuer hatte sich Ehrenamtsbeauftragter Karl Bauer etwas Besonderes einfallen lassen. Für alle Mitglieder, die für 50 Jahre geehrt wurden, gab es zusätzlich zur obligatorischen Urkunde des Vereins mit Ehrennadel noch eine Plakette des Fußballverbandes in Silber und eine weitere Urkunde. Auch das war Thema am Abend des Ehrenamts: Der SV Schmidmühlen beteiligt sich wieder an den Faschingszügen. Wie es sich für einen Sportverein gehört, werden dazu immer Themen aufgegriffen, die sich auch mit dem Sport, insbesondere mit Fußball, befassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8196)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.