Erster Segnungsgottesdienst in Schmidmühlen
60 Paare reichen einander die Hände

Nach dem Gottesdienst legte Pfarrer Werner Sulzer den Paaren die Hand auf und segnete sie. Als Erinnerung überreichte Pfarrgemeinderatssprecher Johann Bauer kleine Herzen und lud zu einem Stehempfang in den Allzweckraum ein, wo der Pfarrgemeinderat die Gäste bewirtete. Bild: bjo
Lokales
Schmidmühlen
28.01.2015
2
0
Es war eine Premiere: Über 60 Paare kamen zum Paarsegnungsgottesdienst in die Pfarrkirche. Ob jung oder alt, verlobt, verheiratet oder noch auf der Suche nach dem Glück mit dem Partner - alle wollten Gottes Segen, den ihnen Pfarrer Werner Sulzer spendete.

Begleitet wurde diese Messe von der Bläsergruppe der Blaskapelle St. Ägidius und Lena Färber auf der Kirchenorgel. Die textliche Gestaltung hatten Pfarrer Sulzer und der Liturgieausschuss vorbereitet. Bei der Lesung trug Kindergartenleiterin Angela Graf einen Bibeltext aus dem Buch der Sprichwörter vor.

Zum Evangelium "Hochzeit zu Kana" ersetzte ein Sprechspiel die Predigt. Hierbei war vor dem Altar ein Tisch mit sechs leeren Wasserkrügen aufgestellt. Abwechselnd goss Angela Graf Wasser in die Krüge, Pfarrgemeinderatssprecher Johann Bauer und Pfarrgemeinderatsmitglied Ernst Lesser trugen dazu Texte vor. Zum Beispiel über die Liebe, die in den ersten Krug gegossen wurde. "Wenn wir einander jeden Tag ein gutes Wort sagen oder mit einem Zeichen, mit einer zärtlichen Geste zeigen, dass wir einander gern haben, dann kann das Leben in unserer Familie ein Fest werden." Hinzu kamen Rücksicht, Freude, Geduld, Bereitschaft zur Vergebung und Treue.

Die Fürbitten las Anna Probst. Nach der Kommunion rief Pfarrer Sulzer alle dazu auf, ihre Hände zu betrachten: Das Leben habe daran "seine Spuren hinterlassen". Anschließend sollten sich die Paare einander ihre Hände ineinander legen, sich wie damals die Hand reichen. "Lassen sie einander mit einem kräftigen und doch zärtlichen Händedruck spüren, dass sie auch weiterhin zusammenhalten wollen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.