Feuertanz und Ukulele

Teilnehmende Vereine und Wirte haben ihre Hausaufgaben gemacht: Dem Marktfest am ersten August-Wochenende steht nichts im Wege. Bild: pop
Lokales
Schmidmühlen
03.07.2015
2
0

Die Hausaufgaben sind gemacht: Schmidmühlen ist bereit für sein 37. Marktfest am ersten August-Wochenende. Die Amberger Zeitung feiert auch wieder mit - sie präsentiert das Eselrennen.

Auftakt ist auch heuer wieder am Marktfestsamstag, 1. August, ein Festzug, der sich um 15.30 Uhr an der Bahnhofstraße in Marsch setzt. Am Marktplatz wird dann der Bieranstich gefeiert. Schon an diesem ersten Tag geht es in die Vollen - mit zahlreichen Vorführungen.

Hawaii-Tanz und Flohmarkt

Irish Dance und Eselrennen, Punkrock und Flohmarkt, Zimmererklatsch und Feuershow - dies sind nur einige Auszüge aus dem Programm. Die Blaskapelle Pilsheim ist am Samstag verantwortlich für das musikalische Unterhaltungsprogramm auf der Hauptbühne. Um 17 Uhr folgen Darbietungen des Ballettstudios Magic Shoes, um 17.30 Uhr die Hawaiian Dancers, um 19. 45 Uhr (während des Abendgottesdienstes ist Pause) Dudelsackspieler Jörg Jacobi. Für 20.15 Uhr geplant ist ein Auftritt von Natascha Fluker mit Raptor Baritone, elektrischer Ukulele, und um 22 Uhr zeigt Pia Weigert ihren Feuertanz.

Raritäten gibt es auch heuer wieder beim Flohmarkt der Pfarr- und Gemeindebücherei zu sehen. Über alles rund um das Fliegenfischen informiert der Fischereiverein an seinem Stand (auch am Sonntag). Eine Neuauflage erfährt die "Romantische Lauterach", bei der die Moriskentänzer entlang der Lauterach farbig angestrahlt werden - ein meditatives und farbenfrohes Erlebnis.

Am Sonntag übernimmt die Blaskapelle St. Ägidius ab 13 Uhr das musikalische Programm auf der Hauptbühne. Sie wird um 19 Uhr abgelöst von den Original-Oberkrainer- Freunden. Der Heimat- und Kulturverein hat für Sonntag mit dem Team von Maxl, dem Spielebus wieder ein kleines Kinderprogramm im Schlossgarten organisiert. Der Losstand der Blaskapelle St. Ägidius wird ebenfalls nicht fehlen. Den Zimmerern kann man beim Drechseln zuschauen. Die Pateneinheit der Bundeswehr präsentiert sich ebenso wie die Prinzengarde des Faschingskomitees. Der Männergesangsverein bietet zum Frühschoppen Kostproben seines Könnens. Insgesamt reicht das Musikprogramm des Marktfests von Volksmusik, über Schlager, Rock und Pop bis zur Unterhaltungsmusik.

Scooter und Standlstraß'

Auch der Funpark mit Rundfahrgeschäften, Autoscooter und Schiffschaukel sowie die Standlstraß' sind sowieso ein Muss. Livemusik gibt es nicht nur auf der Hauptbühne und im Schlossgarten, sondern an beiden Tagen unter anderem beim Trachtenverein und beim Skiclub. Feuergaukler beenden am Sonntag den offiziellen Teil. Über das exakte Programm informiert wieder ein eigener Marktfest-Flyer, der in der Gemeindeverwaltung und in vielen Geschäften ausliegt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.