Frauenbund arbeitet an Sortiment für Adventsmarkt
Die Stricknadeln laufen schon heiß

Das Sortiment an Handarbeits-Sachen für den Adventsmarkt wird von Jahr zu Jahr vielfältiger. Bild: bjo
Lokales
Schmidmühlen
28.11.2015
0
0
Die Strickrunde des Frauenbundes legt sich seit Monaten heftig ins Zeug, um einen Stand auf dem Adventsmarkt mit einem attraktiven Angebot beschicken zu können. Jede der Frauen bringt ihre speziellen Fertigkeiten ein, so dass das Angebot vielfältig sein wird.

Neu werden heuer Arm- und Halsketten sein, gehäkelte Blüten, Türbänder, allerlei aus Filz und Weihnachtskarten. Schürzen, professionell genäht mit angeknöpftem Handtuch, bereichern das Sortiment ebenso wie Teelichter aus Perlen für die besinnliche Zeit des Jahres. Ebenso gibt es Dinkelkissen (Bio-Dinkel) sowie liebevoll gehäkelte Teddys.

Handgemachte Dekorationsartikel aus Holz sind ebenfalls im Angebot. "Auf unsere Socken warten viele schon, denn mit handgestrickten Socken sind die Füße immer warm", betonen die fleißigen Strickerinnen. Auch Mützen, Schals und Handschuhe gehören zu ihrem Repertoire.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.