Golfclub gewinnt traditionelles Drei-Städte-Turnier - Erster Wettbewerb vor 42 Jahren
Schmidmühlen schlägt Franken

Vergessen war bei der Siegerehrung der stellenweise Nieselregen während des Drei-Städte-Turniers. Schmidmühlen stellte mit Hans Dechant aus Burglengenfeld (Fünfter von rechts) nicht nur den Brutto-Sieger und die Gewinner in der Netto-Wertung. Club-Präsident Harald Theis (Vierter von links) freute sich auch über den Gewinn der Clubwertung. Bild: Uschald
Lokales
Schmidmühlen
07.05.2015
5
0
Den Golf- und Landclub (GLC) Schmidmühlen verbinden schon langjährige freundschaftliche Kontakte zu den Clubs Herzogenaurach und Ansbach. Im wechselnden Jahresturnus richten diese Vereine das schon traditionelle Drei-Städte-Turnier aus, für das diesesmal die Oberpfälzer Gastgeber waren. Sie nutzten bei leicht regnerischem Wetter Heimstärke und Platzkenntnisse und stellten in allen vier Wertungsklassen den Sieger und wurden Gewinner der Clubwertung.

Die Geschichte dieses Turniers reicht 42 Jahre zurück. Damals spielten die drei Clubs, mit die ersten Gründungen überhaupt in Mittelfranken und in der Oberpfalz, noch auf einer Neun-Loch-Anlage. Seinerzeit noch ein Novum in der nordbayerischen Golf-Welt.

Herzogenaurach stellte in diesem Jahr 16 Teilnehmer, Ansbach 11. Zu einem Duell der GLC-Topscorer kam es in der Brutto-Wertung. Sie gewann Hans Dechant, bei dem es heuer sehr gut läuft, mit 30 Punkten. Paul Cormann lag zwei Punkte zurück. Von den Gästen schnitt Siegfried Tretter aus Herzogenaurach mit 26 am besten ab. Ihr gutes Spiel schlug sich auch im Ergebnis der Klasse A Netto bis HCP 12,8 nieder. Dechant schaffte 41, Spielführer Reinhold Scharl 34 und Tretter 32 Punkte.

Einen guten Saisonstart scheint auch Clubpräsident Harald Thies erwischt zu haben. Er kam mit 38 Punkten in der Klasse B HCP 12,9 bis 18,4 auf 38 Punkte. Platz2 belegte Thomas Hagen aus Herzogenaurach mit 35, Platz 3 Klemens Grünsfelder mit 34 Punkten. Mit hochgesetztem, altersbedingtem Handicap erkämpfte sich Peter Falkinger Platz 1 in der Klasse C HCP ab 18,5. Der golfbegeisterte Senior hatte 34 Punkte auf seiner Scorekarte. 31 Punkte brachten Harald Pirzer Platz 3 ein.

Soweit nicht anders angegeben, gehören alle genannten Spieler dem Golf- und Landclub Schmidmühlen an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.