Jugendliche der Feuerwehren Schmidmühlen und Winbuch tragen stolz die Leistungsspange

Jugendliche der Feuerwehren Schmidmühlen und Winbuch tragen stolz die Leistungsspange (pop) Gut ausgebildete Feuerwehrdienstleistende sind das A und O einer jeden Wehr. Diese Ausbildung muss bereits im Nachwuchsbereich beginnen, denn gerade in den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Einsatzspektrum der Retter deutlich erweitert. Daher gibt es im Jugendbereich viele Möglichkeiten, bei verschiedenen Leistungsprüfungen das Wissen festzustellen. Hierzu zählen auch der Wissenstest oder die Jugendflamme. Nun
Lokales
Schmidmühlen
17.10.2015
11
0
Gut ausgebildete Feuerwehrdienstleistende sind das A und O einer jeden Wehr. Diese Ausbildung muss bereits im Nachwuchsbereich beginnen, denn gerade in den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Einsatzspektrum der Retter deutlich erweitert. Daher gibt es im Jugendbereich viele Möglichkeiten, bei verschiedenen Leistungsprüfungen das Wissen festzustellen. Hierzu zählen auch der Wissenstest oder die Jugendflamme. Nun stand für den Feuerwehrnachwuchs aus Winbuch und Schmidmühlen eine weitere Prüfung an: die Jugendleistungsprüfung. Intensiv wurden die Aspiranten von ihren Ausbildern Manfred Edenharter, Florian Schmidt, Katharina Müller und Julian Decker vorbereitet. Die Spannung war groß, als die Gruppe unter den gestrengen Augen der Prüfer, Hubert Blödt (Haselmühl), Hubert Haller (Ensdorf) und Armin Daubenmerkl (Freudenberg), ihre Aufgaben meistern mussten. Alles lief wie am Schnürchen und nachdem Theorie und Praxis absolviert waren, stand fest: Alle Jugendfeuerwehrkräfte haben mit Bravour bestanden. Kreisbrandinspektor Hubert Blödt gratulierte und dankte der Gruppe für ihr gezeigtes Engagement. Dem schlossen sich auch die beiden Kommandanten Jürgen Ehrnsberger und Reinhard Götz sowie 2. Bürgermeisterin Eva Eichenseer an. Als Lohn gab es die Bayerische Jugendleistungsspange. Bild: pop
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.