Kümmern um Kleinod und Kultur

Die Besitzer und "Kümmerer" der Kapellen bekamen von Bürgermeister Peter Braun und Landrat Richard Reisinger ein dickes Dankeschön samt Blumenstrauß für ihr Engagement. Bild: pop
Lokales
Schmidmühlen
31.12.2014
39
0

Oft stehen sie eher unbeachtet am Wegesrand oder an Waldrändern, aber sie sind echte Kleinode in vielen Gemeinden: die Kapellen und Bildstöcke. Den Menschen, die sich liebevoll um diese Schätze kümmern, hat der Markt Schmidmühlen jetzt gedankt.

Die Bewerbung mit der Marienkapelle in Eglsee beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden, unser Dorf hat Zukunft" war für Bürgermeister Peter Braun Anlass zu einem entsprechenden Festabend im Hammerschloss. Er bedachte alle, die diese Kapellen irgendwann einmal errichtet haben, aber auch jene, die sich um die Bauten kümmern, mit Geschenken.

Viele Kapellen und Marterl sind steinerne Zeitzeugen; sie erzählen von Schicksalen oder sind auch einfach nur Ausdruck tiefen christlichen Glaubens. Dem Dank schloss sich auch Landrat Richard Reisinger an. Für ihn sind die Bürger, die sich ehrenamtlich um Vereine, Menschen oder auch diese Kapellen bemühen, "unverzichtbar für den Zusammenhalt einer Gesellschaft".

Mit einem Präsent vom Markt Schmidmühlen wurden bedacht: Ingrid Vierl (Hammerkapelle), Martha und Georg Forster (Marienkapelle Pirkenhof), Reinhard Wallner (Henglkapelle), die Heimkehrerkapelle (erbaut von Franz-Xaver Eichenseher, Reservistenkameradschaft), die Rösselwirtskapelle (Johann Rubenbauer, Baulastträger FF Schmidmühlen), Johann Koll (Michaelikapelle Markhof), Johann und Frieda Schaller (Schallerkapelle), Maria Geiger (Marienbildstock Hirschberg), Petra und Tanja Fleischmann (Angerkapelle), Günther Schmid, Frieda Schaller (Kannesmetzgerkapelle), Bernhard Wiesner (Kapelle Maria mit dem Kind, Brunnhof), Gabriele und Klaus Vögerl, Rupert Auer (Auerkapelle Emhof), Rita und Michael Lautenschlager (Marienkapelle Eglsee), Leonhard Feuerer (Feuererkapelle), Ludwig Kellermeier (Marienkapelle/-grotte Emhof), Monika und Johann Graf (Kapelle Pettenhof).
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.