Kurzfristig ohne Wasser

Lokales
Schmidmühlen
31.01.2015
0
0
Mitarbeiter des Bauhofes suchen derzeit nach Wasserrohrbrüchen im Bereich der Siedlung an der Kallmünzer Straße und im Marktkern: Darauf machte Bürgermeister Peter Braun im Gemeinderat aufmerksam. Es könne nötig werden, dass kurzfristig das Wasser abgesperrt werden muss. Die Suche nach Defekten in der Leitung läuft vorrangig abends und nachts, Braun bat die betroffenen Anwohner um Verständnis dafür. Der Ausbau eines Teilbereiches der Gemeindeverbindungsstraße nach Ofen ist in die Maßnahmenliste für Straßenausbau eingetragen: Auch das teilte Braun mit. Damit könne das Projekt jetzt ausgeschrieben werden. Das förderfähige Kostenvolumen umfasse 206 000 Euro. Die Videoüberwachung im Friedhof in Schmidmühlen sei in den vergangenen Tagen in Betrieb genommen worden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.