Mit feuerroten Lederhosen

Lokales
Schmidmühlen
19.01.2015
2
0

Der Fasching kommt in Fahrt - auch im Vilstal. Beim legendären "Ball des Südens" präsentierte sich das Faschingskomitee Schmidmühlen von seiner besten Seite.

Die Aktiven des Faschingskomitees um Präsident Michael Eckmeder und den beiden Prinzenpaaren Julia I. und Prinzgemahl Sebastian I. sowie Viktoria II. und Lukas I. zeigten sich nicht nur gut aufgelegt, sondern auch hervorragend präpariert für die Saison. Den Startschuss gaben die Schmidmühlener mit ihrem Komiteeball in der kurzerhand in einen Ballsaal umgewandelten Schulturnhalle. Eine Homage an den Schmidmühlener Fasching steuerte die Faschings- und Stimmungsband "Sandler" bei.

"Wenn über 30 Gardedamen sowie die Prinzenpaare samt Hofstaat im rot-weiß gehaltenen Ornat zu den Klängen des Narrhallamarsches einmarschieren, dann darf man sich auf ein originelles und zugleich anspruchsvolles Programm freuen", sagte Präsident Michael Eckmeder bei der Vorstellung der Lieblichkeiten und Tollitäten. Mit ihrem Medley "Show Time - Bayern, des san mir" zauberte die Prinzengarde, heuer erstmals unter der Regie von Marion Bauer, mit einem fein zusammengefassten Soundtrack bester bayerischer Musikkultur Glitzer und Glamour auf das Parkett. Die Tänze waren eine Augenweide. Tosender Applaus und Rufe nach einer Zugabe waren der verdiente Lohn für Tänzer und Choreographen. Zu späterer Stunde folgte dann noch der frenetisch angefeuerte Auftritt des Männerballetts, das sich heuer das Thema "Cheerleader" ausgesucht hat. Die Schmidmühlener Garden haben ihre Feuertaufe 2015 vor heimischen Publikum glänzend bestanden.

Der Markt ist und bleibt eine Hochburg des närrischen Treibens, das stand nach dem "Ball des Südens" fest. Allein die Zahl der Aktiven auf der Showbühne ist enorm. Mehr als 50 Faschingsbegeisterte wirkten am Programm mit. 2016 steht dann die 50. Ausgabe des Schmidmühlener Faschings an. Manfred Enders, Pressereferent des Landesverbandes Ostbayern im Bund Deutscher Karneval, bescheinigte dem Komitee eine herausragende Arbeit in Sachen fastnachtlichen Brauchtums. "Ihr habt tolle Garden, ihr leistet bemerkenswerte Jugendarbeit in euerer Gemeinschaft. Das zeichnet euch besonders aus".
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.