Musikalische Bewerbung

Lokales
Schmidmühlen
10.10.2015
6
0

Der Markt Schmidmühlen und die Blaskapelle St. Ägidius bewerben sich um die Ausrichtung des Volksmusikspektakels Dousamma im Jahr 2016. Dahinter steht die einstimmige Absicht im Marktgemeinderat.

(bö) Um die Organisation der Musikgruppen kümmert sich der Nordbayerischen Musikbund für diese zugkräftige Musikveranstaltung. "Bisher ist es so gewesen, dass etwa 60 bis 70 Musikgruppen an einem Tag an verschiedenen Plätzen aufgespielt haben. Der Besucheransturm bei den letzten beiden Veranstaltungen ist riesig gewesen", informierte Bürgermeister Peter Braun.

"Schmidmühlen und seinen Vereinen würde da sicherlich die langjährige Marktfesterfahrung zugute kommen", davon ist Braun überzeugt, wenn er die Bewerbung abgibt. Ein weiterer Aspekt ist im nächsten Jahr das Jubelfest zum 40-jährigen Bestehen der Blaskapelle St. Ägidius. "Derzeit", so der Bürgermeister, wird als Veranstaltungstag der Sonntag, 10. Juli, oder Sonntag, 17. Juli, von seiten des Nordbayerischen Musikbundes genannt.

Wie dazu auch Blaskapellenvorstand Richard Fischer anmerkte, wäre dieses Musikfest auch ein Höhepunkt des Jubiläums im nächsten Jahr.

Quer durch die drei im Marktrat vertretenen Fraktionen ist man der Ansicht, dass sich der die Kommune zusammen mit der Blaskapelle St. Ägidius um dieses Musikfest bewerben soll. "Es ist eine große Chance für die Blaskapelle und den Markt", meinte dazu Bürgermeister Peter Braun, der sich schon in den nächsten Wochen auch die Zusicherung der Vereine für die Bewirtung der Gäste holen will.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.