Pokalschießen für Senioren bei den Schmidmühlener Schützen
Ü 70 noch eifrig mit dabei

Die Teilnehmer der Herbstsitzweil mit den Siegern des Pokalschießens (von links): Georg Höfler, Schützenmeister Josef Popp , Margitta Scheuerer, Josef Hierl, Anneliese Meyer und Josef Luschmann. Bild: pop
Lokales
Schmidmühlen
28.11.2015
5
0
Der demografische Wandel macht auch vor den hiesigen Schützen nicht halt. Eine echte Stütze im Verein sind deshalb die Senioren. Selbst wenn einige der aus der Riege der Alten nicht mehr aktiv mitschießen können, so kommen sie doch regelmäßig zu den Trainings- oder Sitzweilabenden, um die Geselligkeit zu pflegen.

Die Seniorengruppe ist und bleibt damit eine Bereicherung und eine stabile Stütze für den Verein, das betonte Schützenmeister Josef Popp bei der Pokalverleihung. Die derzeitige Aktivengruppe des Vereins umfasst inzwischen Nachwuchsschützen ab dem zwölften Lebensjahr bis hin zur die Seniorengruppe Ü 70. Ermöglicht wurde dies auch durch die Rahmenbedingungen des Deutschen beziehungsweise auch der Oberpfälzer Schützenbundes, die das "Schießen aufgelegt" für die Senioren als Disziplin etablierten.

Alle vierzehn Tage

Im vierzehntägigen Rhythmus treffen sich die Alten im Verein, soweit sich noch Interesse am aktiven Schießen haben zum Training oder dem einen oder anderen Wertungsdurchgang. Aber auch Geselligkeit wird gepflegt, etwa bei Wanderungen, Radltouren, Schlachtschüsselessen oder im Sommer bei gemütlichen Runde unter den schattigen Bäumen im Schützenheimgarten.

Wieder einmal ernst wurde es beim zurückliegenden Schießabend: Das Herbstpokalschießen stand auf dem Programm. Hierzu stiftete Schützenmeister Josef Popp eine Pokalserie. Spannend war der Wettkampf allemal. Dieses Schießen (Ringwertung) gewann schließlich Josef Hierl (279) vor Josef Luschmann (270), Anneliese Meyer (258), Georg Höfler (255) und Margitta Scheuerer (229). Eine Brotzeit rundete die Schützensitzweil ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.